2018.12.06 Verkehrsunfall, Bahngleis

Am Abend des 6.12.2018 wurden wir von der Bezirksalarmzentrale Baden (BAZ) zu einem Verkehrsunfall (T1) im Bahnhofsbereich Enzesfeld, mit der Info PKW auf Gleis stehend, alarmiert.

Seitens der BAZ wurde vom Leitstellendisponenten sofort der zuständige Einsatzleiter der ÖBB verständigt und der Zugverkehr zwischen Wittmannsdorf und Berndorf Fabrik eingestellt.

Zur Lage:

Ein PKW war aus bislang ungeklärter Ursache ca. 30 Meter nach dem Bahnübergang quer auf den Schienen zum Stillstand gekommen.

Hier kam unser neues Kranfahrzeug (VF-K) erstmals zum Einsatz.

Sofort wurde ein Brandschutz aufgebaut, die Unfallstelle ausgeleuchtet und die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt. Auf Anordnung der Polizei wurde das Fahrzeug von uns Sichergestellt und mit dem VF-K auf das Gelände der Feuerwehr verbracht.

Nachdem alle Arbeiten erledigt waren und die Gleisanlage von der ÖBB besichtigt und geprüft wurde konnte der Zugverkehr wieder aufgenommen werden. Nach ca. 1 Stunde rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein um die Einsatzbereitschaft herzustellen.

Im Einsatz waren

13 Kameraden/Innen mit 3 Fahrzeugen (Rüst, Tank1 und VF-K)

2 Mann Polizei Hirtenberg

Bericht: SB Reinhard Wafrek

Fotos: FF Enzesfeld