2018.10.09 Übung: Küchenbrand in der WG Kinderlachen

Am Dienstag den 9. 10. 2018 fand wieder unsere regelmäßige Übung statt.

Gruppenkommandant LM Wafrek Patrick wurde diesmal mit der Ausarbeitung der Übung beauftragt.

Zum Hergang:

Simuliert wurde ein Brand in der Küche im Erdgeschoß. Einigen Kindern und Betreuern war der Fluchtweg aus dem Obergeschoß dadurch abgeschnitten und mussten über ein Fenster mittels einer Schiebeleiter von unseren KameradenInnen gerettet werden. Ein Atemschutztrupp bekämpfte die Flammen in der Küche während ein zweiter Trupp bei der Rettung der Kinder und Betreuer aus dem Fenster mithalf. Zwei vermisste Kinder wurden ebenfalls in den verrauchten Räumen gefunden. Einer nach dem anderen konnte im Beisein eines Mitgliedes der Feuerwehr das Obergeschoß über die Leiter nach draußen verlassen. Nachdem alle gerettet waren gab es wie immer eine Übungsnachbesprechung wo alle Maßnahmen und eventuelle Fehler aufgezeigt wurden.

Unser Dank geht an Herrn Hirtl und sein Betreuerteam für die anschließende Verpflegung der Mannschaft

Bericht: SB Wafrek Reinhard