2018.07.01 Wettkampfjahr 2018

Auch Heuer konnte die FF Enzesfeld eine Wettkampfgruppe zum 68.Feuerwehrleistungsbewerb nach Gastern schicken. Natürlich fällt auch in der Feuerwehr kein Mester vom Himmel und es musste fleißig trainiert werden.

Die ersten wöchentlichen Trainingseinheiten fanden im Frühjahr statt, aber erst einmal ohne den Angriffstrupp in der Fahrzeughalle. Erst als das Wetter Frühlingshaft wurde ging es auf den „Steiner“. Dieser Spielplatz in Enzesfeld bot uns genügend Raum um anständig zu üben. Da einige FLA Silber Träger in der Gruppe waren, konnten die „Erfahrenen“ den drei Kameraden die das erste Mal aufs „Land“ führen Tipps und Tricks zeigen.

Am 09.06. war es so weit: der erste Bewerb dieses Jahres!!! Dieser ging nicht so phänomenal aus wie es die jungen Kameraden gerne gehabt hätten, aber liest selbst. 2018.06.09 Abschnittsleistungsbewerb, Traiskirchen

Der Leistungsbewerb im Eigenen Abschnitt ging dafür besser über die Bühne. 2018.06.16 Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb, Ödlitz

Am Samstag den 30.06. fuhren die Feuerwehrleute in aller Früh von Enzesfeld Richtung Gastern. Da auch die Nacht an einem Zeltplatz nahe des Bewerbsgelände verbracht wurde, fuhr die Wettkampfgruppe nicht nur mit dem MTF sondern auch mit dem „Last“ (VF). Nach dem Erreichen des Ziels, ging es auch schnellstmöglich zur Anmeldung. Ohne viel Zeit zu verlieren stellten sich die neun Mitglieder an. Währenddessen ging der Ausbildner, die Reserveleute und die mitgereisten Fans zum Zuseher Bereich.

Leider muss gesagt werden, dass aufgrund der Nervosität sich  kleine Fehler eingeschlichen haben. Doch diese wurden gekonnt von allen der Gruppe abgeschüttelt, damit man sich auf den Staffellauf konzentrieren konnte.

Der Staffellauf wurde wirklich hervorragend gemeistert, es konnte eine Saisonbestzeit erlaufen werden. Als damit das gesetzte Ziel erreicht wurde, überkam jeder der Athleten und der Dazugehörigen wahnsinnige Euphorie. Nach einem feierlichen Getränk ging es aber auch schon weiter im Programm.

Denn das Nachtquartier musste errichtet werden, bevor es ans entspannen ging. Es durfte sich glücklich geschätzt werden, dass wir bei der FF Weinpolz zu Gast waren. Das Wetter war herrlich, die Atmosphäre kameradschaftlich und das dort stattfindende Fest sehr schön und gelungen.

Am Sonntag den 01.07. wurde das Lager pünktlich abgebrochen, um an der Siegerehrung teilzunehmen. Wie jedes Jahr ist es ein Vergnügen mit so vielen Kameraden aus allen Winkeln unseres großen Bundeslandes im Gleichschritt zu marschieren. Die Ansprachen waren treffend und pointiert. So sehr dieses Wochenende auch Spaß machte, waren doch alle froh am Sonntagnachmittag unsere Heimatgemeinde erreicht zu haben.

Zusammenfassend war die Saison nervenaufreibend, aber alle gesetzten Ziele wurden erwartungsgemäß erreicht. Wie oft treffend gesagt wird: „Nach dem Wettkampf, ist vor dem Wettkampf“. Doch nun ist einmal Schluss mit Training, bist zum nächsten Jahr für den Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Traisen.